Startseite | Impressum | Kontakt | Seitenübersicht | Archiv

haleg

Spinne am Morgen

Überlieferungen

In den altsächsischen Siedlungs- und Sprachgebieten hielt sich bei Erntedankfeiern bis ins 16. Jahrhundert der Brauch, „Woden“ zu Ehren Bier als Trankopfer auszugießen und Tänze aufzuführen, so in Mecklenburg:
„Wode, Wode hol dinen Rosse nun Voder; nu Distel und e Dorn; tom andern Jahr beten Korn" [25]

"Das wollte der rothaarige Donner" (Nordfriesland)[26]